Dentalhygiene und Prophylaxe

Dentalhygiene und Prophylaxe


Regensburg – Grundlage für die Zahngesundheit

Dentalhygiene und Prophylaxe Regensburg – Grundlage für die Zahngesundheit

Gepflegte Zähne sind gesunde Zähne. Diese Formel klingt einfach, dennoch ist optimale Mundpflege vom Patienten alleine oft nicht zu realisieren. Das liegt daran, dass es rund um unsere Zähne eine Menge winziger Winkel gibt, die beim herkömmlichen Zähneputzen nicht erfasst werden.

1
Zahnzwischenräume
Hierfür gibt es zwar Interdentalbürstchen und Zahnseide, doch können Patienten letztlich nicht optisch kontrollieren, ob auch wirklich gründlich gereinigt wurde.

2
Zahnfleischrand
Auch der Zahnfleischrand ist ein Schlupfwinkel für Bakterien, die im schlimmsten Fall Parodontitis und sogar einen Zahnverlust auslösen können.

3
Zahnbeläge
Und zum Dritten gibt es dann noch eine Menge hartnäckiger Zahnbeläge ("Plaque") und Verfärbungen durch Nikotin, Tee oder Kaffee, die mit herkömmlichen Putzmethoden, auch bei sorgfältigster Zahnpflege, nicht entfernt werden können.
Die Dentalhygiene und Prophylaxe Regensburg ist professionelle Adresse für Mundgesundheit und die Prävention von Karies und Parodontose.

Zwei Säulen der Prophylaxe

Im Grunde gibt es zwei Wege, mit denen der Zahnarzt seine Patienten bei der Prophylaxe von Zahn- und Munderkrankungen wirkungsvoll unterstützen kann. Das sind zum einen die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen, bei denen wir den Zustand der Zähne und des Zahnfleischs gewissenhaft mit Expertenblick unter die Lupe nehmen. Die zweite wichtige Säule der Prävention ist die Professionelle Zahnreinigung (PZR). Diese wird ein- bis zweimal jährlich empfohlen und ergänzt die Zahnpflege zu Hause sinnvoll. Daher wird sie auch von den meisten Krankenkassen in den Leistungskatalog aufgenommen.

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Die Professionelle Zahnreinigung wird in unserer Dentalhygiene und Prophylaxe Regensburg von speziell ausgebildeten Prophylaxe-Assistentinnen und Zahnmedizinischer Fachassistenz (ZMF) durchgeführt. Die gründliche Reinigung ist nicht nur ein wichtiger Faktor für den Zahnerhalt. Sie kann mit der Parodontitis auch eine bakterielle Erkrankung vermeiden, die nachweislich Herz-Kreislauf-Erkrankungen auslösen kann. Eine Prophylaxe-Sitzung dauert in unserer Praxis zwischen 30 und 60 Minuten und findet in einem speziell dafür konzipierten Wohlfühlraum statt.

Regelmäßige Kontrolluntersuchungen

In unserer Dentalhygiene und Prophylaxe Regensburg bieten wir diese Investition in die Gesundheit unserer Patienten schon seit vielen Jahren an. Eine Prophylaxe-Sitzung umfasst die Entfernung harter und weicher Beläge (Plaque beziehungsweise Biofilm), die Reinigung der Zahnzwischenräume und des Zahnfleischsaums. Anschließend werden die Zähne poliert, also geglättet. Das ist besonders wichtig, da sich gerade an rauen Stellen Bakterien andocken können, um degenerative oder entzündliche Prozesse auszulösen.