Parodontologie

Parodontologie Regensburg –


für gesundes Zahnfleisch und stabile Zähne

Parodontologie Regensburg – für gesundes Zahnfleisch und stabile Zähne

Die Parodontologie ist eine wichtige Teildisziplin der modernen Zahnheilkunde. Sie beschäftigt sich mit der Diagnostik und Behandlungen von Erkrankungen des Zahnhalteapparates.

Hierzu gehören insbesondere das Zahnfleisch, aber auch die Wurzelhaut des Zahns, das sogenannte Zahnfach und der Zahnzement. Zahnhalteapparat trägt die Wichtigkeit dieser Strukturen schon im Namen. Nur dann, wenn hier Gesundheit herrscht, bleibt ein Zahn stabil verankert. In unserer Parodontologie in Regensburg bieten wir unseren Patienten professionelle Vorsorge, Diagnose und Behandlung als Grundpfeiler für die Abwehr der Parodontitis und eines drohenden Zahnverlustes.

Parodontis vorbeugen oder gezielt behandeln

Die Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung, die durch die Ansiedlung von Bakterien am betroffenen Zahn entsteht. Dies beginnt in der Regel mit einer Gingivitis, der äußerlich sichtbaren Entzündung des Zahnfleischs. Zahnfleischbluten, eine Rötung und Schwellung, Druckempfindlichkeit und ein unangenehmer Geruch sind die typischen Anzeichen. Raucher, Menschen mit Diabetes oder Personen mit mangelhafter Mundhygiene sind besonders betroffen. Wird die Gingivitis nicht frühzeitig erkannt und behandelt, wandert die bakterielle Entzündung tiefer und gefährdet als Parodontitis die stabile Verankerung des Zahns im Kieferknochen.

Vorsorge ist die beste Therapie

Das gilt auch für die Parodontitis. Einer Entstehung kann durch eine konsequente Mundhygiene vorbeugt werden. Zudem ist die Professionelle Zahnreinigung (PZR) wichtig. Diese ist ein- bis zwei Mal im Jahr empfehlenswert und wird in der Regel von den Krankenkassen übernommen. Harte Beläge (Plaque) wird dabei ebenso entfernt wie weicher Biofilm. Auch schwer zugängliche Bereiche wie die Zahnzwischenräume oder der Zahnfleischsaum werden intensiv gereinigt.

Moderne Behandlung

Ist es schon zur Parodontits gekommen, bietet die Parodontologie Regensburg moderne Behandlung nach aktuellen wissenschaftlichen Standards. Das beginnt bei der gründlichen Reinigung und dem Lösen bakterieller Beläge. Dies wird durch antibakterielle Lösungen, die direkt in die gesäuberten Zahnfleischtaschen gegeben werden, noch intensiviert. Weitere Behandlungsmöglichkeiten in der Parodontologie Regensburg sind die Photodynamische Therapie und die Therapie mit flexiblen Schienen, die vom Patienten selbst mit antibakterieller Lösung gefüllt und für einen kurzen Zeitraum getragen werden.

Zudem erhalten Patienten der Parodontologie Regensburg bei Prophylaxe-Sitzungen, Parodontose-Behandlungen oder Kontrolluntersuchungen bei Bedarf wertvolle Tipps, wie sie ihre Mund- und Zahngesundheit durch richtige und regelmäßige Pflege weiter optimieren können.